Aktuelles

Niedernhausen

Faire Finanzierung der Straßensanierung

Unter dem Begriff „Abschaffung der Straßenbaubeiträge“ wird geworben für eine andere Finanzierung von Straßensanierungen. Was sich erst mal gut anhört, ist einen genaueren Blick wert! Wenn die Sanierung einer Straße ansteht, sind die anteiligen Kosten für die Grundstückseigentümer häufig recht hoch. Auch wenn diese Beträge nur etwa alle 50 Jahre anfallen, haben viele erst einmal zu Schlucken, wenn die Abrechnung kommt. Es gibt daher reichlich Ideen, Umlageverfahren einzuführen, die mit jährlichen Raten arbeiten.

Alexander Müller erklärt „Straßenbaubeiträge“ und warum es nur teurer werden kann.

OV-Niedernhausen 23.8.2019 -




Mit Arbeitstiteln wie „Abschaffung der Straßenbaubeiträge“ wird dabei suggeriert, es gäbe irgendwelche anderen Geldquellen, aus denen die Sanierung dann bezahlt werden könnte. Das ist jedoch Unsinn ! Es geht nur um die Schaffung von Umlagesystemen, die Bewohner der jeweiligen Kommune werden auch weiterhin selbst die Straßensanierungen bezahlen. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass ein Umlagesystem die große Gefahr birgt, die Kosten explodieren zu lassen. Starten Sie das Video und sehen Sie, warum !

 

Kommentar schreiben

Kommentare